Regina Steil: Imaginative Methoden in der Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung

18. Mai, 18:00 Uhr

Abstarkt folgt

Anmeldung

Regina Steil

Apl. Prof. Dr. Regina Steil ist Wissenschaftliche Geschäftsführerin der Verhaltenstherapieambulanz der Universität Frankfurt. Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Dozentin in der Weiterbildung von Ärzten und Psychologen im Bereich Verhaltenstherapie. 1996-2002 Hochschulassistentin an der Universität Jena. 2004-2008 Leitende Psychologin an der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin des ZI Mannheim. Dort Leitung der Behandlungseinheit für Posttraumatische Belastungsstörungen. Seit 2008 wissenschaftliche Geschäftsführerin der Verhaltenstherpaieambulanz der Universität Frankfurt. Forschung und Publikationen zu Alpträumen, Bedeutung von Therapeutischer Adhärenz und Kompetenz, Entwicklungsangepasster Kognitiver Verhaltenstherapie, Imaginativen Interventionen bei PTBS, Depression und Schlafstörungen, Psychotherapieforschung, Posttraumatische Belastungsstörung nach verschiedenen Traumata und Sozialer Phobie.

 

Bitte unterstützen Sie unsere Spendenpartner:

Spende statt Teilnahmegebühr!